Doccheck AG Finanznachrichten

DocCheck Gruppe: Vorläufige Geschäftszahlen 2021

Köln, 02. Februar 2022 – Die DocCheck Gruppe (ISIN DE000A1A6WE6) gibt heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 bekannt.
Die Umsatzerlöse im Geschäftsjahr 2021 liegen voraussichtlich in einem Korridor von 85,7 bis 86,2 Millionen Euro (Vorjahr: 63,1 Millionen Euro). Es ergibt sich voraussichtlich ein EBIT im Korridor von 16,2 bis 16,5 Millionen Euro (Vorjahr: 13,8 Millionen Euro).
Zum Ende des Jahres 2021 betrugen die Liquiden Mittel des Konzerns 18,1 Millionen Euro (Vorjahr: 17,5 Millionen Euro).
Bezüglich des Ergebnisses pro Aktie (Vorjahr: 1,83 Euro unverwässert) kann die Gesellschaft zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage treffen, da die dazu erforderlichen Berechnungen noch vorgenommen werden müssen.
Die wirtschaftliche Entwicklung der DocCheck Gruppe wurde im Jahr 2021 erneut durch Sondereffekte der COVID-19-Pandemie getrieben. Für das Jahr 2022 erwartet die Gesellschaft einen grundsätzlich positiven Geschäftsverlauf, jedoch mit einer geringeren Bedeutung dieses Sondereffektes.