Doccheck AG Finanznachrichten

DocCheck Gruppe: Vorläufige Zahlen zum ersten Quartal 2020

Köln, 20. Mai 2020 – Die DocCheck Gruppe (ISIN DE000A1A6WE6) gibt heute vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2020 bekannt.
In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2020 erwirtschaftete die DocCheck Gruppe einen Umsatz von 9,4 Millionen Euro (Vorjahr: 7,2 Millionen Euro). Der erzielte EBIT liegt bei 0,9 Millionen Euro (Vorjahr: 1,0 Millionen Euro).
An der im Finanzbericht 2019 veröffentlichten Prognose für das Geschäftsjahr 2020 mit einem leicht rückläufigen Umsatz von 26,5 bis 29,0 Millionen Euro und einem EBIT zwischen 2,4 und 3,4 Millionen Euro wird festgehalten, da die konjunkturellen Rahmenbedingungen nach wie vor unsicher sind.
Zum Ende des ersten Quartals 2020 betrugen die Liquiden Mittel des Konzerns 11,4 Millionen Euro (Vorjahr: 10,2 Millionen Euro). Bezüglich des Ergebnisses pro Aktie (Vorjahr: 8 Cent) kann die Gesellschaft zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage treffen.